Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Projekt Heckenpflanzung

So geht die Energiewende

Die Georg-Kerschensteiner-Grundschule Forstinning wurde mit dem Projekt "Heckenpflanzung" zum Projekt des Monats Mai erkoren.

Viele verbinden mit Hecken zwei ganz praktische Nutzen: Sie grenzen Grundstücke ab und bieten Schutz vor fremden Blicken.

Die neue Hecke, die jetzt im Rahmen des Projektes EbersbergerKlimaSchule in Forstinning angelegt wurde, hat viele weitere positive Aspekte: Sie wird für die GeorgKerschensteiner-Grundschule zum „Klassenzimmer im Freien“, sie bietet mit ihren vielen Pflanzenarten umfangreiches Anschauungsmaterial für das Lehrplanthema „Wiese und Hecke“, und sie ist zugleich wertvolle Ausgleichsfläche, die einer Vielzahl kleiner Lebewesen als Lebensraum dient.

Darüber hinaus sind Hecken auch wichtig für den Klima- und Umweltschutz: Sie wirken klimaregulierend, bieten Windschutz und verhindern Bodenerosion, filtern Luftschadstoffe und regulieren den Wasserhaushalt – Aspekte, die durch den aktuellen und weiter drohenden Temperaturanstieg von zunehmender Bedeutung sind.

In einer gemeinsamen Aktion von der Energieagentur, Josef Ruegg vom Landschaftspflegeverband Ebersberg und der Grundschule Forstinning wurden insgesamt 16 verschiedene heimische Heckenarten und zusätzlich drei Bäume gepflanzt. Die fleißigen Schüler und Schülerinnen wurden tatkräftig unterstützt vom Bürgermeister Rupert Ostermair, von den KlimaSchulmanagerinnen, dem Elternbeirat und zahlreichen Eltern sowie den Rotariern München-Ost, die die Pflanzen großzügig gesponsert haben.

Im Anschluss an die Pflanzaktion erzählten zwei Klimabotschafterinnen von der Grundschule Forstinning von der „Plant-for-the-Planet“-Initiative: Kinder pflanzen auf der ganzen Welt Bäume und schaffen so auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich. Ein Ausgleich, der angesichts der unzureichenden Umsetzung von Klimaschutzzielen und weiter steigenden Treibhausgasemissionen bitter notwendig ist – und dennoch die Erwachsenen keinesfalls aus der Pflicht entlässt, die Energiewende jetzt wirkungsvoll umzusetzen.

Wir danken allen Unterstützern unserer Aktion, denn wie ein afrikanisches Sprichwort sagt:
„Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.“
Monika Koch, Rektorin Georg-Kerschensteiner-Grundschule

Weitere Informationen:
Lisa Huber, Energieagentur Ebersberg-München gGmbH,
Tel. 08092 33090-42
lisa.huber@ea-ebe-m.de
www.energiewende-ebersberg.de

Zurück

Copyright 2019 Grundschule Forstinning | Konzept und Design FuchsEDV GmbH & Co. KG
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
OK